Aller Anfang ist schwer

Als Herumtreiber, Bettler, armer Schlucker seid ihr ein Niemand. Aber das muss nicht lange so bleiben. Nachdem ihr den Weg aus der beschwerlichen Wüste gefunden habt und auf Zivilisation trifft habt ihr die Möglichkeit für eure eigene Sicherheit zu sorgen, indem ihr euch eure erste Hütte baut.

Diese Hütte darf aus genau 16 Fundamenten und 2 Wandhöhen bestehen.

Allerdings kein Spitzdach. 

 

Ihr wollt hoch hinaus? Nun, kein König, kein Meister und kein angesehener Geschäftsmann ist vom Himmel gefallen! Sucht euch arbeit, verkauft Holz und verdient Geld. Ganze 3 Gold und 3 (RL) Tage (auf dem Server) kostet nämlich die Registrierung zum Siedler. Wo ihr euch registrieren könnt? Natürlich nur im Rathaus Serendia. 

Als Bettler ist es euch nämlich nicht gestattet Sklaven zu halten oder Tiere zu besitzen! Jeder verstoß wir hart bestraft!

Und seid euch Gewiss! Jeder Einzelne in diesem Land ist durch all das gegangen um zu erreichen was er begehrt!

Habt ihr genug Gold zusammen, könnt ihr euch nun eure Urkunde als Siedler im Rathaus abholen. Damit seid ihr berechtigt 25 Fundamente mit 3 Wandhöhen zu errichten. Selbst ein Spitzdach und ein Pferd  stehen euch nun zu. 

Steigert euer Ansehen!​

Habt ihr das Leben als Siedler satt? Nach genau 4 (RL) Tagen als Siedler und 5 Goldstücke in der Tasche dürft Ihr im Rathaus Eure Urkunde zum Bürger beantragen. 

Als Bürger dürft ihr euer Haus nun auf insgesamt 49 Fundamente, ganze 3 Wandhöhen plus einem Spitzdach erweitern. Zudem seid ihr dazu berechtigt  jetzt einen Krieger/Soldaten/Sklaven, der Euch begleiten darf .zu rekrutieren.Außerdem stehen euch 2 Pferde und 1 Tier zu.

NUN: Als Bürger stehen euch jetzt viele Türen offen. Ihr dürft eine Lehre eingehen, Krämer werder, ja ihr dürft euch sogar für den Titel eines Königs bewerben.