Dein Leben

Als armer Schlucker streift ihr durch die heißen Sande, auf der Suche nach Schutz und Hoffnung. Aller Anfang ist schwer. So auch das Eure. Aber ihr werdet sehen, es wird nicht viele Monde vergehen müssen, um sich einen Platz in der Bevölkerung zu verdienen.

Mit jedem Titel den Ihr erlangt, habt ihr die Chance durch Ansehen und Autorität aufzusteigen und gewisse Fertigkeiten zu erlernen, die euch erlauben, bei den Legenden der Wüste mehr zu schaffen, zu bauen und zu entdecken. Ob als Bauern, Bürger, Händler oder gar Jünger, Knappe oder König. Jeder Titel beinhaltet verschiedene Möglichkeiten und Optionen, die euer RP fordern und fördern.

Wie erlange ich einen Titel?

Es gibt verschiedene Arten von Titel.


Bei diesen handelt es sich um Titel, die ihr durch einer bestimmten Anwesenheitsdauer auf dem Server und Pippi-Gold erlangen könnt. Nach eurer Zeit als Bettler ist es euch erlaubt einen dieser Titel im Rathaus bei einem Stadtrat zu erwerben.


Diese erhaltet ihr ebenfalls nur durch einen König. Hierbei gilt es einen bestimmten Lvl Rang erreicht zu haben um einen dieser Titel zu erwerben. Als Knappe müsst ihr mind. Lvl. 50 erreicht haben um überhaupt in den militärischen Rang einzusteigen


Nur einem König ist es gestattet diese Titel zu verleihen. Sofern der König gewillt ist, wird er selbst entscheiden, wer für ihn am nähesten einen dieser Titel erwartet. Großes Mitspracherecht habt ihr keines, ihr habt dennoch die Möglichkeit euch als Landesführer (Fürsten), Militärführer (Marschall) oder einen der Bestherrscher (Grafen) vorzustellen. Mit dem völkischen Zusammenhalt, den militärischen oder politischen Machenschaften solltet ihr den König euer Können unter Beweis stellen und ihn damit überzeugen.


Euch ist es gestattet als Jünger jeder Zeit in einer Religion einzusteigen. Doch solltet ihr es zu einem Anhänger/Ordensmitglied anstreben, so müsst ihr erst Lvl 40 erreicht haben um diesen Titel zu erhalten. Diese erhaltet ihr durch den Kleriker, dessen Religion ihr anstrebt. In eurer Zeit als Jünger ist es ihm erlaubt zu entscheiden ob ihr würdig seid, einen Titel zu erhalten.